Willkommen im Noetik-Forum

Noetik Geist

Schön, dass Sie uns gefunden haben. Damit ist der erste Schritt zur Erkenntnis getan. Hier finden Sie eine Wissensplattform rund um das Thema Noetik und ihr verwandten Wissenschaften. Wir bemühen uns sowohl wissenschaftliche Abhandlungen als auch populäre, leicht verständliche Berichte zu präsentieren. Viel Wert legen wir auf Beispiele aus dem täglichen Leben, die auf noetische Phänomene zurückzuführen sind. Für den Zweck haben wir das Forum eingerichtet, in dem Sie sich aktiv an dem Erfahrungsaustausch beteiligen können. Wir freuen uns über Ihre Berichte, Beobachtungen und natürlich auch Fragen rund um Noetik.

Noetik ist nicht neu erfunden. Die Erkenntnislehre blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Heute er lebt sie, auch dank des neuen Werkes von Dan Brown "Das verlorene Symbol" eine Wiederbelebung und schafft es vielleicht populärer zu werden.

Noetik ist die Lehre von Begriff, Wesen, Ursprung und Inhalt der menschlichen Erkenntnis (Gnoseologie). Es ist eine philosophische Wissenschaft, die einerseits von der Psychologie und anderseits von der Logik eingegrenzt wird. Ihr liegt die Annahme zugrunde, dass die Erkenntnis ein Bewusstseinsvorgang ist, der die Naturgesetze erschließt aber gleichzeitig vom Wissen über die Naturgesetze abhängig ist.

Noetik erforscht die menschliche Fähigkeit etwas geistig zu erfassen. Sehr vereinfacht formuliert, versucht die Noetik eine Brücke zwischen Denken und Wissen zu bauen. Es geht um den Unterschied, ob ich etwas weiß (Logik) oder ob ich denke, dass es so sein kann (Gefühl, Empfindung).

Welches Potential steckt in der Empfindung "zu denken"? Schränkt unsere Logik, die "Beweise" braucht, das Potential der Erkenntnis durch Empfindung ein? Wo liegt der Unter schied in der Konsequenz eines logischen Irrtums und einer gedachten Selbsttäuschung? Aus welcher Quelle schöpfen wir uns er Wissen? Fragen über Fragen...

Lassen Sie uns mit der spannenden Suche nach den Antworten beginnen.